IV – Vierter Kuss

23. März 2014

Ich wollte Murphy mal keine Chance geben groß reinzufunken. Ich hatte alle Zeit der Welt, es sollte eine entspannte Reise werden. Sicherheitshalber habe ich also vorher die beste S-Bahn-Verbindung zum Flughafen rausgesucht. 1 Stunde vorher war mehr, als ich die letzten Jahre jemals veranschlagt hatte. Allerdings gab es schon wieder erste Hinweise von meinem Lieblingsfreund.

Die S1 fuhr nicht ab Laim. Es gab nur Busse. Also durch die ganze Stadt mit der S8. Für mich über 30 Minuten längere Fahrtzeit. Und deswegen auch der Sicherheitspuffer von einer Stunde.

Mit dem Zug ging’s bis nach Pasing. Ich hatte mir zwischendurch kurz überlegt bis zum Hauptbahnhof zu fahren. ZUM GLÜCK hab ich das nicht gemacht.

1. Hindernis: eine völlig unübersichtliche Umbelegung der Gleise. War nicht sofort erkennbar, wo denn nun die S8 abfuhr. Gleis 2 sollte es heute sein, anstatt 5/6. Und dann standen auch noch beide Richtungen an. Na gut. Let the journey begin!

Nach der Durchsage wußte ich warum es klug war hier umzusteigen. Die S-Bahn fuhr direkt zum Ostbahnhof und damit nicht auf der Stammstrecke sonder südlich davon.

Dann fuhr die richtige S-Bahn ein. Die 5 Minuten Verspätung waren mir sowas von egal! Ich hatte ja Zeit.

Aber dann wollte sie nicht losfahren. Gut vielleicht bin ich einfach etwas übersensibilisiert, aber als der Zugführer sich meldete und sagt „Meine Damen und Herren, bitte entschuldigen Sie. Unseren Weiterfahrt verzögert sich, wir müssen auf einen entgegenkommenden Zug warten“ da zuckte es mir kurz durch den Magen. Murphy, da warst du wieder, zumindest ein kleiner Gruß. Aber 3 Minuten später ging es auch schon los.

Wie gesagt waren wir nicht auf der Stammstrecke, sondern fuhren einen Weg auf dem man jetzt nicht unbedingt die Prachtseite von München entdecken kann. Kurz hinter Heimeranplatz dann wieder Halten auf freier Strecke, man konnte irgendein wirklich heruntergekommenes Fabrikgebäude durch’s Fenster sehen.

Eine ältere, feine Dame, die offensichtlich nicht aus München war, versuchte sich auf dem S-Bahn-Plan zu orientieren. Dann wieder eine Durchsage. Aber immerhin war es lustig dem Zugführer zuzuhören. „Meine Damen und Herren. Wir müssen leider nochmal anhalten. Wegen einer Zugdurchfahrt. Sobald der Regionalzug durchgebrettert ist geht’s weiter.“

Zwei Minuten später bretterte er auch schon durch und es ging weiter.

Also kamen wir mit mittlerweile ca. 10 Minuten Verspätung am Ostbahnhof an. Und das war dann Murphy’s Höhepunkt. Wir standen schon ein wenig länger als normal üblich am Ostbahnhof, als sich der Zugführer wieder meldete. „Ich bitte nochmals um Entschuldigung, aber unsere Weiterfahrt verzögert sich. Da vorne sitzt jemand in den Gleisen. Der will sich wahrscheinlich umbringen oder sowas. Die Polizei ist schon auf dem Weg, aber so lange müssen wir warten.“ Bäng!!! Da war es wieder. Ich stellte mich auf mindestens 20 Minuten ein. Wegen solchen Vorfällen war schon mal n halber Tag die Stammstrecke stark beeinträchtigt. Aber – oh wunder – knapp 10 Minuten später ging es weiter. Als wir losfuhren sah ich die beiden Polizisten mit dem Mann vorbei laufen. Wirkte jetzt nicht lebensmüde, ich denke, der hat sich mehr einen Scherz erlaubt oder wollte irgendwas demonstrieren.

Dann die Durchsage: „So jetzt geht es weiter. Wir haben momentan 20 Minuten Verspätung. Aber wir mussten jetzt warten. Wenn wir ihn umgefahren hätten, dann hätt es länger gedauert. Dann hätten wir mindestens ne Stunde gestanden. Aber 5 Minuten holen wir bestimmt wieder auf.“ Der Fahrer hatte echt einen schönen Humor. 😀

Ich hab nicht auf die Uhr geschaut, wie viel wir aufgeholt haben, aber ich war bequem am Flughafen und habe meinen Flieger erreicht.

Ein Gedanke zu „IV – Vierter Kuss“

Schreib mir was :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s