Auf 4 Rädern durch die Nacht

Lieber Mr. Murphy!

Ich habe mich dieses Mal wieder für den Bus entschieden. Ist auch für mein Julibesuch in Berlin die entspannteste und günstigste Variante gewesen. Ich habe wirklich immer Spaß an unseren Reisen gehabt und möchte deine Gesellschaft sicher nicht missen, aber dieses Übernacht-Reisen hat schon was. Zum Frühstücks-Cappuccino in der Hauptstadt ankommen – kein Stress mit Handgepäcksreglementierungen (wurde für mich zunehmendes schwieriger, da ich mittlerweile immer mehrere Tage da bin) – keine extrem knappen Anschlüsse.

Ich wünsche uns jetzt erstmal ne gute Reise und ne angenehme Nacht.

Küsschen

3 Kommentare zu “Auf 4 Rädern durch die Nacht”

  1. Liebe Marieke,
    klingt fast nach Wellness-Oase. Ich mag dir gern beipflichten. Eben kein Gerenne wegen der knappen Anschlüsse oder des Handgepäcks wegen. Kein ständiges Schauen auf die Uhr. Es ist ein ganzes Stück entspannter – man kann sich träumend durch die Nacht schunkeln lassen, vielleicht braucht es eine Stunde mehr Fahrtzeit? Dieses etwas Mehr an Zeit ist es allemal wert – Stress ist ungesund.
    Mr. Murphy sollte dafür Verständnis haben. Und mit einem so lieben Herzensbrief an ihn sowieso…:)
    .

Schreib mir was :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s