IV – Vierter Strahl – St. Martin, Bernried

15. August 2014 – ST. MARTIN, Bernried

Seltsamerweise schreibe ich recht wenig über die Orte, die mir so vertraut sind, die ich so oft besuche.
Ein ganz besonders schöner Ort ist Bernried am Starnberger See. Nicht umsonst wurde der Ort 2 mal hintereinander zum schönsten Ort Deutschlands gewählt. Der Park ist Entspannung pur und das Kloster der Missionsbenediktinerinnen trägt maßgeblich zu der friedlichen Energie bei. Die Kirche St. Martin ist sehenswert, allerdings will ich heute über ein besonderes „Event“ sprechen. Mariae Himmelfahrt. Denn das wird hier besonders schön zelebriert. An der Ostmauer des Klosters St. Martin, direkt am Ufer des Sees, gibt es eine kleine Seekapelle mit einer Marienstatue (um diese Statue ranken sich zwei wundervolle Geschichten, die ich am Ende posten werde)

Zu einem der höchsten Feste der römisch-katholischen Kirche legen die Nonnen vor dieser Kapelle und in der kleineren Kirche immer wunderschöne Blumenmandala. Nach dem Gottesdienst zieht dann die Prozession mit allen Würdenträgern und Gläubigern einmal um’s Kloster und kommt auch an der Seekapelle vorbei. Der Weg ist von Lichtern gesäumt und alle singen und tragen ihre Kerzen.

Das war das diesjährige Mandala:

IMG_9296 IMG_9294 IMG_9295

Und dies die festlich geschmückte Kapelle:

 

Nun aber noch wie versprochen die Geschichte der Seekapelle:

(muss ich noch suchen kommt aber noch ;))

Ein Gedanke zu „IV – Vierter Strahl – St. Martin, Bernried“

Schreib mir was :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s