Glück

Seit ich klein bin habe ich ein Auge für 4-blättrige Kleeblätter. Ich habe sie auf jeder Wiese gefunden, am besten wenn ich nicht gesucht habe.
Das ist auch heute noch so. Und da Glücksklee sehr gesellig ist, bin ich oft mit einem ganzen Strauß nach Hause gekommen.
Irgendwann hab ich angefangen sie in meinem großen Lexikon zu pressen und um sie zählen zu können immer 2 zwischen 2 Seiten gelegt. Bei 1.000 hab ich aufgehört zu zählen.

Ich kann das auch heute noch, die springen mir quasi ins Auge.

Ich dachte immer, dass das nur auf dem Land funktioniert und dann laufe ich durch Berlin und was sehe ich da mitten auf dem Bürgersteig?

IMG_8141

Hier geht’s zu meinem Google-Glücks-Ordner

3 Kommentare zu “Glück”

  1. Glück getankt. Eingetaucht. Ich sah noch nie in meinem Leben so eine Menge an vierblättrigem Glücksklee. Ein Strauß Glück in deiner Hand. 🙂 Sehr besondere Momente. Wunderschöne Fotos. Herzlichen Dank für diese Reise mitten in das Glück hinein.

  2. Soooooo wunderschön…..Ja, du kannst…offensichtlich…Ich sitze hier gerade staunend…….sooooo schön. Kann gar nicht aufhören hinzusehen. … Davon träumt man als Kind und du hast soooooooo viele in einem Lexikon getrocknet…..Vermutlich bist du eine Glücksfee mit besonderem Auftrag, darum finden dich die vierblättrigen Wunderzarten allüberall. Gleich mal zu deinem Google-Glücks-Ordner spazieren…
    Herzeliges

Schreib mir was :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s