American Beauty

Ein wundervolles, berührendes Filmzitat aus „American Beauty“

Das war einer von jenen Tagen, an denen es jeden Moment schneien kann. Und Elektrizität in der Luft liegt. Man kann sie fast knistern hören. Stimmt’s? Und diese Tüte hat einfach mit mir getanzt. Wie ein kleines Kind, das darum bettelt mit mir zu spielen. 15 Minuten lang. An dem Tag ist mir klar geworden, dass hinter allen Dingen Leben steckt. Und diese unglaublich gütige Kraft, die mich wissen lassen wollte dass es keinen Grund gibt Angst zu haben. Nie wieder. Ein Video ist ein armseliger Ersatz. Ich weiß. Aber es hilft mir mich zu erinnern. Und ich muss mich erinnern. Es gibt manchmal so viel Schönheit auf der Welt, dass ich sie fast nicht ertragen kann. Und mein Herz droht dann daran zu zerbrechen.

Wes Bentley als Ricky Fitts

Eigentlich könnt ich jetzt ziemlich sauer darüber sein, was mir widerfahren ist. Aber es fällt schwer wütend zu bleiben, wenn es so viel Schönheit auf der Welt gibt. Manchmal hab ich das Gefühl all die Schönheit auf einmal zu sehen. Doch das ist einfach zu viel. Mein Herz fühlt sich dann an wie ein Ballon, der kurz davor ist zu platzen. Und dann geht mit dich den Kopf: Ich sollte mich entspannen und aufhören zu versuchen die Schönheit festzuhalten. Dann durchfließt sie mich wie Regen und ich kann nichts empfinden außer Dankbarkeit für jeden einzelnen Moment meines dummen, kleinen Lebens. Ich bin sicher sie haben keine Ahnung wovon ich rede, aber keine Angst, eines Tages verstehen Sie es.

Kevin Spacey als Lester Burnham

3 Kommentare zu „American Beauty“

  1. Die gibt es wohl diese Schönheit und diese gütige Kraft. Wohl dem, der darum weiß und diese Gefühle zu leben vermag.
    Haben Licht und du die gleiche Kraft, treffen sie sich auf halbem Weg…Dies ist das Geheimnis der mystischen Reise. Der Sehende (Liebende) solcher Schönheiten überlässt sich der Sehnsucht und wird so Teil des wundervollen Geschehens. Dann steigt Licht im Herzen auf und dann könnten wir fast platzen vor Glück — Seligkeit. Die innere Wirklichkeit des Herzens wird erfahren…

    Im Film wird Lester auf seine verletzte Seele zurückgeworfen. Alle werden sie irgendwie darauf zurückgeworfen. Lester bricht aus der lähmenden Kleinstadt-Idylle aus. Seine Tochter lernt durch ihren Freund wieder zu sehen.
    Ricky macht sich mit der Videokamera auf die Suche nach Schönheit.

    Das kleine Glück:
    Einfaches Glück durch menschliche Wärme und das Bewusstsein, einmal im Leben von einem Menschen verstanden worden zu sein und einem anderen dieses Gefühl zu geben.

    Ja, irgendwann werden wir wohl verstehen….

    Wie schön, dass dir diese besonderen Text-Passagen in den Sinn kamen.
    Ein sehr besonderer Film.

Schreib mir was :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s