XXI – Einundzwanzigster Stern – Ilkahöhe

22. August 2015, Ilkahöhe

Mir ist mal wieder aufgefallen, dass ich fast ausschließlich über Berlin schreibe. Dabei durfte ich in einem Fleckchen in Deutschland aufwachen, das wahrlich paradiesisch ist. Was es aber auch schwer macht darüber zu schreiben. Vielleicht auch, weil ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll.

Ich habe mir heute die Ilkahöhe ausgesucht. Ein wundervoller Ort zum Spazieren gehen. Wenn man Weite, Freiheit braucht, einen Platz, um Gedanken freien Lauf zu lassen, dann ist man hier goldrichtig. Der See liegt einem zu Füßen und ein wunderbares Alpenpanorama erstreckt sich im Süden bin in den Osten. Gut, das Wetter muss mitspielen.

Hier ein paar Eindrücke:
(ich werde noch mehr aus den verschiedenen Jahreszeiten raussuchen)

Dieser Ort ist einfach zu jeder Jahreszeit wunderschön.
Oben auf dem Höhenweg liegt einem die Welt zu Füßen, der Wind bläst einem durch die Haare, die Sonne wärmt einen oder der Schnee knirscht unter den Schuhen.
Hier duftet alles, mal nach frischem Gras, nach Tau, nach Sonne, nach Heu.
Ich bin gerne mit unserem Hund hier.
Zum Meditieren ein Traum!

Am besten mal selbst her kommen 🙂

5 Kommentare zu „XXI – Einundzwanzigster Stern – Ilkahöhe“

  1. Ganz wunderschöne Ausblicke. Die Farben sind so mmmhmmmh…..und nur weil es die wundervolle Sonne gibt und wir Stäbchen in den Augen haben… Dein lieber Hund soooooooooooo schön, sieht nach einem Freilauf-Paradies für Mr. Hund aus, mir fiel dein Liebe-Koffer ein. Ganz sehr passend im Design…so viel Sonne scheint gerade nur…na..du weißt schon… lächelnd bis lachend. m.

Schreib mir was :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s