XXIV – Vierundzwanzigster Kuss

27. November 2017

Lieber Mr. Murphy,

kaum reist ich mal wieder mit der Bahn bist du auch schon wieder an meiner Seite. Auto fahren schien dir die letzten Monate ja zu langweilig.

Bin heute morgen für einen Job nach Hamburg gefahren. Das war dir wohl zu früh, 06:38 Uhr am Hauptbahnhof. Da hast du scheinbar noch geschlafen. XXIV – Vierundzwanzigster Kuss weiterlesen

AOSTA – ROCCO SCHIAVONE

At least one Trip a Month

Für diese Reise habe ich recht wenig geplant. Ausser natürlich Flug, Auto und Unterkunft. Aber was uns diese 4 Tage im Aostatal erwarten würde, davon würden wir uns überraschen lassen.

Eine kleine Planänderung gab es allerdings. Da mein Hund verstorben ist, wäre es eigentlich nicht notwendig gewesen über Frankfurt zu fahren, aber Umbuchungen wären zu teuer geworden. Und meine Oma und mein Papa freuen sich. 😉

09. November 2017

Nach der Arbeit schwingen wir uns ins Auto und machen uns auf den Weg nach Frankfurt. Zum ersten Etappenziel. Genauer gesagt nach Oberursel, da habe ich bis zu meinem 10. Lebensjahr gelebt.
Meine Oma freut sich natürlich sehr, aber wir bleiben nur eine Nacht. Der Flieger geht am nächsten Morgen um 08:35 Uhr.

10. November 2017

Um 5:50 Uhr klingelt der Wecker. Zum Glück fährt mein Papa uns zum Flughafen, aber mit Berufsverkehr dauert das trotzdem ca. 40 Minuten. Wir haben…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.697 weitere Wörter

Back on track

At least one Trip a Month

17 Monate war mein geliebtes Hundchen bei mir in Berlin.
Ich musste zwar deswegen meine Reisen stark einschränken, aber die Liebe und Freude, die mir Filius bereitet hat, waren es mehr als wert.
Am 04. November ist er in den Hundehimmel geflogen.
Ich bin so unendlich dankbar für diese Zeit.

Filis Instagram Account 😉

Allerdings kann ich ab jetzt wieder meinen Plan aufnehmen und meine monatlichen Kurztrips machen.

Hab auch gleich mal für Januar 2018 gebucht:

BUDAPEST
🙂

Ursprünglichen Post anzeigen

Überraschungs-Trip

At least one Trip a Month

Mein liebster und bester Freund Jeremias ist wie ich Schauspieler und Synchronsprecher. Seit diesem Sommer spricht er in der italienischen Serie „ROCCO SCHIAVONE“ eine der Hauptrollen.

Als die Serie am 17. November auf FOX startete, schrieb er seinen Schauspieler Ernesto D’Argenio an und dieser antwortete ihm. 🙂 Da die Dreharbeiten zur 2. Staffel gerade begonnen hatten, kam mir die Idee ihn zu fragen, ob wir ihn eventuell am Set besuchen können. Er stimmte zu! 🙂

Eigentlich wollte ich Jerry komplett überraschen, musste ihm dann aber doch im Vorfeld von meinem Plan erzählen.

Die Planung musste schnell gehen, da das Filmteam nicht mehr lange in Aosta drehen würde.
Meinen Hund wollte ich zu meinem Vater nach Frankfurt bringen und dann auch von dort die Reise nach Italien antreten.

Berlin – Frankfurt – Mailand – Aosta

Let the journey begin …

Ursprünglichen Post anzeigen